PDF Drucken E-Mail

1. August 1984 übernahm Ulrich Haasemann die Tischlerei in Schönfeld von Gerhard Möbius mit 2 Gesellen

im Juni 1985 erhielt er den Meisterbrief in Dresden

 

ab Frühjahr 1990 entstand auf dem Grundstück in Graupa ein neues Werkstattgebäude mit Einbindung der Scheune

im Juni 1992 wurden alle Maschinen und alles Inventar in das neue Werkstattgebäude nach Graupa transportiert

es konnten mehr Mitarbeiter eingestellt werden und jedes Jahr wird seitdem einem Lehrling die Ausbildung ermöglicht

1996 haben mehrere Gesellen einen Treppenlehrgang bei Willibald Mannes in Oberkochen absolviert

Sohn Friedrich schloß seine Lehre in den Werkstätten Hellerau ab, in dieser Zeit nahm er am Kreativlehrgang teil

Gesellenstück - Schreibtisch in offenem und geschlossenem Zustand
 

im Juli 2009 wurde Friedrich in Dresden der Meisterbrief überreicht


 

 Meisterstück- Schrank aus Essigbaum und Palisander


seit dem 01.April 2010 führen Uli und Friedrich Haasemann gemeinsam die Tischlerei mit 7 Gesellen und zur Zeit 3 Lehrlingen

          

Friedrich Haasemann schloss im Juli 2014 den dreijährigen Lehrgang " Gestalter im Handwerk" in Dresden ab.

 

 


Seit dem 01.01.2016 führt Friedrich die Firma allein als Tischlerei & Treppenbau Friedrich Haasemann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 
Zurück...